Wildschwein-Involtini an Grappasauce

Für 4 Personen

Zutaten

  • 80 g kernlose weisse Trauben
  • 3 EL Öl, z. B. Olivenöl
  • 12 Wildschweinschnitzel à ca. 50 g
  • 12 Tranchen Wildschweinrohschinken
  • 80 g Frischkäse
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Mehl
  • 0,5 dl Grappa
  • 2,5 dl Wildfond
  • 30 g Butter, kalt

Zubereitung

Trauben achteln. In wenig Öl bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten dünsten. Auskühlen lassen. Backofen samt Blech auf 80 °C vorheizen.

Schnitzel zwischen Klarsichtfolie legen und flach klopfen. Auf der Arbeitsfläche auslegen. Je mit 1 Tranche Rohschinken belegen und mit ca. 1 TL Frischkäse bestreichen. Trauben darauf verteilen. Mit Pfeffer würzen. Schnitzel einrollen und mit Zahnstochern fixieren.

Involtini leicht salzen. Involtini mit Mehl bestäuben. Im restlichen Öl 2 Minuten rundum braten. Auf das vorgewärmte Blech geben und im Ofen warm halten. Bratsatz mit Grappa ablöschen. Einkochen lassen. Fond dazugiessen. Köcheln lassen, bis die Sauce sämig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pfanne vom Herd ziehen. Butter flockenweise unterrühren. Grappasauce mit den Involtini servieren. Dazu passen Polenta, Spätzli oder Nudeln.

Rezept herunterladen