Räucherforellen-Kräpfli

Für 9 Stück

Zutaten

  • 60 g Räucherforelle
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Schalotte
  • 40 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 320 g Blätterteig, rechteckig
  • 1 Eigelb
  • Mohn zum Bestreuen

Zubereitung

Backofen auf 220 °C vorheizen. Forelle, Schnittlauch und Schalotte fein hacken. Alles mit Crème fraîche verrühren. Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Teig 18 Rondellen à 7 cm Ø ausstechen. Forellenmasse in die Mitte von 9 Rondellen verteilen. Ränder mit wenig Wasser bepinseln. Mit restlichen Rondellen bedecken. Ränder mit einer gabel gut andrücken.

Kräpfli auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Aus den Teigresten Sterne ausstechen, auf die Kräpfli verteilen. Eigelb verquirlen, Kräpfli damit bepinseln. Mit Mohn bestreuen. Kräpfli in der Ofenmitte ca. 12 Minuten backen.

Rezept herunterladen