Poké-Bowl mit Rauchlachs und Sprossen

Für 4 Personen

Zutaten

  • 150 g Sushi-Reis
  • 2 dl Wasser
  • 4 EL Reisessig
  • 1 EL Rohzucker
  • 1 TL Salz
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g geräuchertes Lachsrückenfilet
  • ½ Mango
  • ½ Avocado
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 25 g Radieschensprossen
  • 4 EL Reisessig
  • 1 EL Sesamöl
  • Fleur de sel

Zubereitung

Den Sushi-Reis unter fliessendem kaltem Wasser waschen, bis das Wasser klar bleibt. Abtropfen lassen. Reis und Wasser aufkochen. Zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen. Pfanne vom Herd ziehen und 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Wichtig: Deckel nicht abheben. Inzwischen Essig, Zucker und Salz erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Auskühlen lassen. Essig über den Reis träufeln und gut mischen.

Lachs in Tranchen schneiden. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Vom Avocado Kern entfernen, Fruchtfleisch aus
der Schale lösen. Mango in Würfel, Avocado in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel halbieren, in feine Streifen schneiden. Wenig Sprossen für die garnitur beiseitestellen. Mango, Zwiebel, restliche Sprossen, Essig und Sesamöl mischen. Mit Fleur de sel abschmecken. Reis in Schalen anrichten.

Rezept herunterladen