Hirschragout an Wacholder-Preiselbeer-Sauce

Für 4 Personen

Zutaten

  • 1 Zitrone
  • 10 Wacholderbeeren
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1,5 dl roter Portwein
  • 1,2 kg Hirschragout
  • 1 TL Salz
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL Erdnussöl
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 5 dl Wild- oder Rindsfond
  • 1 TL Preiselbeeren aus dem Glas
  • 4 Tranchen Bratspeck

Zubereitung

Von der Zitrone Zesten abziehen. Mit Wacholderbeeren und Pfefferkörnern in einen Mörser geben und alles fein zerstossen. Wenig Portwein beigeben.

Hirschragout mit Würzmischung gut mischen. 15 Minuten marinieren. Fleisch salzen.

Die Hälfte der Zwiebeln halbieren. Mit dem Ragout in einem Schmortopf im Öl portionenweise ca. 3 Minuten kräftig anbraten. Tomatenpüree beigeben und kurz mitbraten. Mit dem restlichen Portwein ablöschen, einkochen lassen, dabei das Fleisch immer wieder umrühren.

Mit Fond ablöschen. Ragout zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 75 Minuten weich schmoren. Preiselbeeren darunter mischen. Mit Salz abschmecken.

Restliche Zwiebel grob hacken. Speck in Streifen schneiden. Speck knusprig braten. Zwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. Fleisch anrichten und die Mischung als Garnitur darüber streuen.

Rezept herunterladen